Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Schick gekleidete Räuber" schlagen Mann zusammen

Darmstadt (ots) - Vor einer Bank in der Rheinstraße in Höhe der Gagernstraße wurden in der Nacht zum Sonntag (29.9.2013) gegen 3.30 Uhr drei junge Männern von zwei noch unbekannte Tätern angepöbelt und aufgefordert, ihr Bargeld herauszugeben. Zwei Geschädigten gelang die Flucht, der Dritte, ein 19-Jähriger, wurde niedergeschlagen und auf dem Boden liegend getreten, nachdem klar war, dass er kein Geld bei sich trägt. Erst als sich ein Passant von der gegenüberliegenden Straße aus lautstark bemerkbar machte, flüchteten die Täter. Beide sollen sehr "schick" mit weißem Hemd und Krawatte gekleidet gewesen sein. Der Geschädigte wurde in einem Kranhaus ärztlich versorgt. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Raubes und gefährlicher Körperverletzung. Hinweise zu den Tätern nimmt die Ermittlungsgruppe Darmstadt City unter der Telefonnummer 06151/969 0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: