Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Smartphone entpuppt sich als Plagiat
Festnahme eines 47-Jährigen

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Direktion Verkehrsdienste nahmen am Samstagabend (14.9.) einen 47-jährigen Mann fest. Die Beamten hatten den wohnsitzlosen Mann gegen 18.30 Uhr dabei beobachtet, wie er einem Passanten an einem Schnellimbiss in der Gräfenhäuser Straße ein Handy zum Kauf anbot. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei dem Mobiltelefon um ein wertloses Plagiat handelt. Angeblich hätte er es günstig in China erworben. Das Handy wurde sichergestellt. Der 47-Jährige muss sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren wegen Betruges verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: