Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

06.09.2013 – 14:21

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Alarmanlage verschreckt Einbrecher
Zeugenaufruf

Heppenheim (ots)

Derzeit noch unbekannte Ganoven versuchten in der Nacht zum Freitag (6.9.) in das Büro eines Abschleppdienstes in der Gunderslachstraße einzubrechen. Ein Mitarbeiter bemerkte am frühen Morgen drei Bohrlöcher an einem Fensterrahmen. Nach ersten Ermittlungen öffneten die Einbrecher das Fenster und lösten dabei die Alarmanlage aus. Durch den Lärm verschreckt ließen sie von der Tat ab und flüchteten ohne Beute. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06252/706-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung