Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Rollerfahrer schwer verletzt
Zeugenaufruf

Groß-Umstadt (ots) - Ein Rollerfahrer wurde am Samstagmittag (24.8.) bei einem Verkehrsunfall in Groß-Umstadt schwer verletzt. Der 53-Jährige befuhr die Habitzheimer Straße in Richtung Bundesstraße 45. Nach ersten Ermittlungen kam ihm aus der Gegenrichtung ein Pulk Radfahrer entgegen, die von einem schwarzen Auto überholt wurden. Das Auto soll beim Überholen die Fahrspur des Rollerfahrers benutzt haben, weshalb dieser abbremste. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Groß-Umstädter dabei zu Fall und schleuderte gegen ein geparktes Auto. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei bittet die Rad- und den Autofahrer, die vor Eintreffen der Beamten den Unfallort verlassen hatten, sich zu melden. Zeugen, die darüber hinaus Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Dieburg in Verbindung zu setzen (06071/9656-0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: