Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schmetterlinge sind nicht immer harmlos

Darmstadt (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am Montagabend (19..8.2013) an der Bundesstraße 42 haben Zivilfahnder der Verkehrsdirektion bei einem 20-jährigen Mann ein nach dem Waffengesetz verbotenes Butterfly-Messer sichergestellt. Der Mann, der das Messer griffbereit in der Fahrertür deponiert hatte, gab an, es nur zum Schneiden von Lebensmitteln zu benutzen. Von der Rechtslage will er nichts gewusst haben. Selbst Unwissenheit schützt ihn jedoch nicht. Gegen den 20-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet, das Messer wurde sichergestellt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: