Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

22.04.2018 – 13:12

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Eckernförde: Holzunterstand wurde angezündet

Eckernförde (ots)

Ein Sachschaden von etwa 3000EUR entstand gestern (21.04.2018, 21:30 Uhr) beim Brand eines Unterstandes auf einer Koppel im Finkenweg in Eckernförde. Es handelt sich um eine etwa 5x4m großes Gebäude aus Holz und Blech, das als Unterstand für Schafe genutzt wird. Die Tiere gerieten durch das Feuer nicht in Gefahr, sie befanden sich auf der Weide. Die Freiwillige Feuerwehr Eckernförde konnte den Brand schnell löschen. Die Polizei Eckernförde ermittelt wegen Brandstiftung, offenbar wurde der Stall vorsätzlich angezündet. Eine Zeugin hatte kurz vor dem Brand mehrere Jugendliche in dem Bereich bemerkt. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eckernförde (Telefon 04351 - 9080) zu melden.

Kai Kröger

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon (heute um 19 Uhr): 0431 - 32 12 97

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster