Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

09.01.2019 – 14:40

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht 09.01.2019 (2)

Eschwege (ots)

Polizei Sontra

Einbruchsdiebstahl in Kleingartenanlage - Täterfestnahme

Am Mittwochmorgen kam es zu einem Einbruchsalarm bei der Kleingartenanlage Sontra, im Bereich Verlängerung Göttinger Straße. Durch die daraufhin verständigte Polizei in Sontra wurde dann bei der besagten Kleingartenanlage ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt. Wie sich bei einer Überprüfung herausstellte, waren an dem dort abgestellten Pkw VW Polo die gestohlenen Kennzeichen ESW- FE 63 angebracht. Vor kurzem war das gleiche Fahrzeug bereits im Rahmen einer Ermittlung wegen Einbruchsdiebstahl in Sontra-Hornel aufgefallen. Bei einer Absuche des Kleingartengeländes mit Unterstützung der Polizei in Eschwege wurde dann festgestellt, dass Unbekannte eine Kühlkammer aufgebrochen hatten und dabei Sachschaden in Höhe von 500.-EUR angerichtet hatten. Von den Tätern fehlte zu diesem Zeitpunkt noch jede Spur.

Gegen 07.50 Uhr konnten dann zwei männliche Personen auf der B 27 / Abzweig B 400 zu Fuß durch eine Zivilstreife angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach einer entsprechenden Überprüfung und dem Auffinden von mutmaßlichem Tatwerkzeug wird gegen die Männer, einen 40-jährigen und einen 32-jährigen aus Waldkappel, nun wegen Einbruchsdiebstahl ermittelt.

Ersten Ermittlungen zufolge, sind die Männer neben diesem Einbruchsdiebstahl auch noch für mehrere, gleichgelagerte Taten verantwortlich. Etwaige Geschädigte werden daher gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Eschwege in unter 05651 / 925-0 Verbindung zu setzen.

Polizeidirektion Werra-Meißner - Pressestelle, POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege