PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Homberg mehr verpassen.

11.11.2019 – 12:18

Polizei Homberg

POL-HR: Schwalmstadt: Verdächtige Anrufe von angeblichem Bankmitarbeiter

HombergHomberg (ots)

Schwalmstadt Verdächtige Anrufe von angeblichem Bankmitarbeiter Tatzeit: 11.11.2019, 10:00 Uhr bis Montag, 11.11.2019, 10:30 Uhr Heute Vormittag erhielte drei ältere Damen einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Rechtsabteilung der Sparkasse. Die Damen hätten angebliche eine Überweisung in Höhe von 3000,- EUR nach Rumänien getätigt. Er wollte wissen, ob das seine Richtigkeit habe. Alle drei Damen hätten gut reagiert und aufgelegt bzw. gesagt, dass sie sich selbst bei der Sparkasse in Treysa melden und sich darüber informieren wollte. Daraufhin habe der Anrufer das Gespräch beendet. Der Anrufer sprach mit ausländischem Akzent. Zur Herausgabe von Kontodaten sei es nicht gekommen. Die Sparkasse informierte umgehend die Polizei. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell