PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

30.04.2021 – 10:26

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kasseler Polizei mit Kontrolltag gegen Fahrraddiebstahl: 54 Räder überprüft; Zweiraddieb auf frischer Tat geschnappt

Kassel (ots)

Kassel: Aufgrund zuletzt deutlich gestiegener Zahlen von Fahrraddiebstählen in der Stadt Kassel hat die Kasseler Polizei gezielte Maßnahmen ergriffen, um gegen diese Straftaten vorzugehen. Neben der deliktsorientierten Ermittlungs- und Fahndungsarbeit fand am Mittwoch ein Kontrolltag statt, bei dem Beamte der verschiedenen Kasseler Polizeireviere sowie der Regionalen Ermittlungs- und Einsatzeinheit im Stadtgebiet gegen Fahrraddiebstahl vorgingen. So überprüften die Einsatzkräfte ab der Mittagszeit bis Mitternacht in Kassel rund 90 Personen, 54 Fahrräder und fünf Kleintransporter. Von allen Rädern wurden die Rahmennummern mit dem polizeilichen Fahndungsbestand abgeglichen. Gestohlene Räder konnten dabei zunächst nicht festgestellt werden. Gegen 15:45 Uhr gelang es Zivilfahndern der Operativen Einheit jedoch, nach einem Fahrraddiebstahl in der Gutenbergstraße in der Nordstadt den Täter auf frischer Tat festzunehmen. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte den Diebstahl des Mountainbikes im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses zuvor beobachtet und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen wenige Augenblicke später den mutmaßlichen 17 Jahre alten Dieb aus Kassel im Besitz des Mountainbikes in der nahegelegenen Henschelstraße fest. Er muss sich nun wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

Neben den Kontrollen zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls führten die eingesetzten Beamten während des Tages auch zahlreiche Gespräche mit Fahrradbesitzern, wobei sie diese auf die steigenden Fallzahlen und Möglichkeiten zum Schutz vor Diebstahl hinweisen konnten. Wie die Einsatzkräfte berichten, fand die polizeiliche Aufklärung durchweg positive Resonanz.

Die Kasseler Polizei wird das gezielte Vorgehen gegen Fahrraddiebstähle, auch in Form solcher Kontrolltage, fortsetzen. Informationen zum Schutz vor Fahrraddiebstählen finden Zweiradbesitzer beispielsweise unter: https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/sichere-fahrradschloesser-finden/

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz
Pressesprecher
Tel. 0561 - 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kassel
Weitere Storys aus Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel