Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

11.09.2018 – 13:36

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Vellmar (Landkreis Kassel): Kurzer Moment der Unachtsamkeit: Auto landet auf der Seite

POL-KS: Vellmar (Landkreis Kassel): Kurzer Moment der Unachtsamkeit: Auto landet auf der Seite
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch das dieser Pressemitteilung beigefügte und unter https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 veröffentlichte Foto, das den auf der Seite liegenden Pkw zeigt.)

Bereits ein kurzer Moment der Unachtsamkeit führte heute Morgen in Vellmar-West im Landkreis Kassel dazu, dass eine Autofahrerin mit ihrem Wagen auf der Seite landete. Glücklicherweise blieb die 27-Jährige aus Baunatal dabei nach erster Einschätzung der Rettungskräfte vermutlich unverletzt. Vorsorglich brachte ein Rettungswagen sie anschließend in ein Kasseler Krankenhaus.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, ereignete sich der Unfall gegen 7:40 Uhr in der Rügener Straße, in Höhe der Einmündung zur Stralsunder Straße. Die 27-Jährige war dort offenbar infolge kurzer Unaufmerksamkeit und von der Straße abgewandten Blicks mit den rechten Reifen ihres VW Golf VII auf den leicht erhöhten Grünstreifen am Fahrbahnrand gefahren. Als sie daraufhin das Steuer des Wagens herumriss, geriet das Auto ins Kippen und touchierte im weiteren Verlauf einen Laternenmast. Dadurch kippte der Pkw schließlich vollends und blieb auf der Straße auf der Fahrerseite liegen. Die von einer Anwohnerin alarmierten Rettungskräfte konnten der Frau anschließend aus dem Auto helfen. Der Golf musste abgeschleppt werden. Die eingesetzten Beamten beziffern den Schaden an dem neuen Auto und der Laterne auf insgesamt rund 5.000 Euro.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung