Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

10.06.2018 – 17:41

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Folgemeldung zur Messerstecherei in der Wolfhager Straße in Kassel, ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte hierzu auch unsere Presseinformation vom 10.06.2018, herausgegeben per OTS über News Aktuell um 02:50 Uhr www.polizeipresse.de.)

Am Samstag, 09.06.2018, kam es gegen 20:50 Uhr in der Wolfhager Straße 90 zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, in deren Folge ein 23-jähriger Mann aus Kassel lebensgefährlich verletzt worden war.

Bei den heutigen Ermittlungen geriet ein 36-jähriger Mann in den Focus vom zuständigen Kriminalkommissariat 11 der Kasseler Polizei. Der 36-Jährige aus Kassel konnte heute widerstandslos festgenommen werden und befindet sich mittlerweile in der Krankenabteilung der Justizvollzugsanstalt Kassel, ein Untersuchungshaftbefehl wurde beantragt.

EPHK Dirk Bartoldus, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel