Polizei Mettmann

POL-ME: Raub auf Tankstelle in Erkrath-Hochdahl - Erkrath 1809068

Mettmann (ots) - Am 15.09.2018, gegen 22.00 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle auf der Schimmelbuschstraße in Erkrath-Hochdahl.

Zur Tatzeit befand sich die Kassiererin der Tankstelle außerhalb auf dem Tankstellengelände. Hier wurde sie von zwei männlichen Tätern unter Vorhalt eines Schraubendrehers bedroht und aufgefordert, zurück in das Tankstellengebäude zu gehen. Dort musste sie Bargeld aus der Kasse entnehmen und den Tätern in eine mitgebrachte Papiertüte packen.

Anschließend entfernten sich die Täter mit der Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Die Täter konnten von der Angestellten wie folgt beschrieben werden:

   1. Täter: männlich, akzentfreies deutsch, 17 - 18 Jahre, ca. 
      180cm, schlanke Statur, dunkle Bekleidung mit Kappe und Brille,
      vermummt mit schwarzem Schal
   2. Täter: männlich, sprach arabisch, 17 - 18 Jahre, schlanke 
      Statur, ca. 175cm, dunkle Bekleidung 

Hinweise zur Tat nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02104 - 982 - 0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: