Polizei Mettmann

POL-ME: Kradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt - Monheim - 1805112

RTW
RTW

Mettmann (ots) - Am frühen Mittwochabend gegen 19:45 Uhr befuhr ein 25 jähriger Monheimer mit seiner Yamaha von Düsseldorf kommend den Urdenbacher Weg in Monheim. In einer langgezogenen Linkskurve verlor der er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein leistungsstarkes Motorrad und kam zu Fall. In der Folge kollidierte er noch mit einem Verkehrszeichen und wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräfte verbrachten den jungen Fahrer ins Krankenhaus nach Benrath, wo er stationär verblieb. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro und die Fahrbahn wurde während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: