Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

25.04.2018 – 11:18

Polizei Mettmann

POL-ME: Festnahmen nach versuchtem Wohnwagendiebstahl - Langenfeld- 1804121

POL-ME: Festnahmen nach versuchtem Wohnwagendiebstahl - Langenfeld- 1804121
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Mittwochmorgen des 25.04.2018, gegen 04:10 Uhr, nahm die Polizei in Langenfeld drei "Wohnwagendiebe" vorläufig fest.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Männer zuvor dabei beobachtet, wie diese sich an einem gesicherten Wohnwagen zu schaffen machten, welcher in einer Sackgasse an der Virneburgstraße in Langenfeld verschlossen abgestellt war und alarmierte die Polizei. Als dann zeitgleich ein Zeitungszusteller die Täter bei ihrer Tathandlung störte, flüchteten sie umgehend.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnten die drei Tatverdächtigen aus Köln, im Alter von 17, 20 und 23 Jahren, noch in Tatortnähe angehalten und vorläufig festgenommen werden.

Die jungen Männer wurden zunächst zur Wache gebracht und der zuständen Kriminalpolizei übergeben. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen die Beschuldigten. Die weiteren Ermittlungen dauern weiterhin an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell