PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

13.07.2020 – 11:15

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Burg auf Fehmarn
Verkehrsunfall mit schwer verletztem Zweiradfahrer

Lübeck (ots)

Am Samstagabend (11.07.2020) kam es im Landkirchener Weg auf Fehmarn zu einem Zusammenstoß eines Leichtkraftrades mit einem Pkw. Der 17-jährige Zweiradfahrer wurde schwer verletzt.

Ein17-jähriger Zweiradfahrer aus dem Kreis Unna (Nordrhein-Westfalen) befuhr mit einer 125er Yamaha die Landesstraße 209 aus Richtung Burg kommend in Richtung Landkirchen. Ein vor ihm fahrendes Fahrzeuggespann (PKW u. Wohnwagenanhänger) bog auf den Zubringer zur B 207 nach rechts ab.

Nach bevor das Gespann vollständig abgebogen war, überholte der Kradfahrer den bisherigen Ermittlungen zufolge den hinteren Teil des Gespanns, geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort gegen 21.00 Uhr frontal mit einem entgegenkommenden Audi A4.

Der 17-jährige wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kiel geflogen.

Der 51-jährige Fahrer des Audi aus Ostholstein blieb unverletzt.

Die Landesstraße 209 war für zwei Stunden komplett gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell