Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ratzeburg mehr verpassen.

02.06.2020 – 12:43

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Radfahrer stürzt und verletzt sich tödlich

Ratzeburg (ots)

Gemeinsame Medien-Information der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Pressestelle Ratzeburg

02. Juni 2020 - Kreis Stormarn - 30. Mai 2020 / Klein Wesenberg bei Reinfeld

Am 30. Mai 2020, gegen 12:00 Uhr, kam es in der Straße "Paß Op" in Klein Wesenberg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer tödlich verunglückte.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhren ein 78 Jahre alter und ein 67 Jahre alter Mann mit ihren Rennrädern gemeinsam den Wirtschaftsweg "Paß Op" in Richtung Klein Wesenberg.

Ein am Boden liegender Stock wurde aufgewirbelt und geriet vermutlich in die Speichen des Vorderrades des 78-Jährigen. Das Vorderrad blockierte, wodurch der Ahrensburger zu Boden stürzte. Während der Fahrt trug der Rennradfahrer einen Helm.

Durch den Sturz verletzte sich der 78 Jahre alte Rennradfahrer schwer und musste an der Unfallstelle durch den 67-Jährigen und durch die eingetroffene Rettungswagenbesatzung reanimiert werden. Die sofortigen lebensrettenden Maßnahmen verliefen zunächst erfolgreich.

Der Ahrensburger wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Krankenhaus verstarb er aufgrund seiner schweren Verletzungen einen Tag später.

Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Conny Habo
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg