PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

30.11.2021 – 15:27

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Graffiti + Fahrraddiebstahl + Briefkästen zerstört + Radfahrer unter Drogeneinfluss + 2 Unfallfluchten

Marburg-Biedenkopf (ots)

Marburg - Graffiti in der Deutschhausstraße

Von Montag auf Dienstag, 30. November, sprühten noch unbekannte Täter mit weißer Farbe Buchstaben und Zahlenkombinationen sowohl an den Zaun vor den Baucontainern auf dem Gelände der Universitätsbibliothek als auch an die Fensterscheiben des Gebäudes. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Sachdienliche Hinweise zu diesen Sachbeschädigungen bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Beltershausen - Fahrraddiebstahl

Zwischen Montag, 08. November und Donnerstag, 25. November stahl ein Dieb aus dem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Straße Zur Roten Seite ein Mountainbike Das schwarz blaue Bulls Sharptail 3 hat einen Wert von 650 Euro. Wo ist ein solches Fahrrad seit dieser Zeit aufgetaucht? Wer kann Hinweise zum Verbleib des MTB machen? Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Marburg - Briefkästen zerstört

Der Inhaber einer Firma in der Ockershäuser Alle ersetzte nach mutwilligen Zerstörungen bereits drei seiner Briefkästen. Die Spuren deuten darauf hin, dass die Sachbeschädigungen, die sich auf drei Taten und über einen Zeitraum von Sonntag, 14 bis Dienstag, 30. November erstreckten, nicht lautlos vonstattengingen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Marburg - Radfahrer unter Drogeneinfluss

Wenn ein Radfahrer in erheblichen Schlangenlinien fährt und dabei mehrfach vom Gehweg auf die Straße kommt, muss er definitiv mit einer Kontrolle rechnen. Wenn sich dabei, wie in der Nacht zum Dienstag, 30. November, um 02.10 Uhr, herausstellt, dass ein Einfluss von THC und Amphetaminen vorliegt, dann veranlasst die Polizei auch bei einem Radfahrer die erforderliche Blutprobe. Für den überprüften 35 Jahre alten Radfahrer endete die Fahrt in der Afföllerstraße und die Begegnung mit der Polizei nach der Blutprobe.

Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Stadtallendorf - Zwei Unfallfluchten mit unbekannten Unfallorten

Am Freitag, 26. November, um 11.15 Uhr stellte der Fahrer eines grauen Mercedes Benz Vito Tourer oberhalb des rechten Hinterrades einen Lackschaden fest, der definitiv am Montag, 22. November um 10 Uhr noch nicht vorhanden war. Der Vito parkte in der fraglichen Zeit oft in der Bahnhofstraße, wurde jedoch im gesamten Stadtgebiet bewegt und zwischenzeitlich abgestellt. Wann und wo es zu dem Unfall kam, steht daher nicht fest. Wer kann sich an ein Fahrmanöver erinnern, bei dem es möglicherweise zur Kollision mit der hinteren rechten Seite des Kleinbusses gekommen sein könnte?

Ähnlich wie dem Vitofahrer ging es er Besitzerin eines weißen BMW Cabriolets. Sie stellte am Montag, 29. November, um 17.30 Uhr einen offensichtlichen Kollisionsschaden vorne rechts fest. Der Schaden beträgt mindestens 2500 Euro. Die Unfallzeit könnte zurückliegen bis um 12 Uhr am Donnerstag, 25. November. Nach den Spuren könnte es bei einem Ein- oder Ausparkmanöver zu dem Zusammenstoß gekommen sein. Das Auto stand im fraglichen Zeitraum an verschiedensten Stellen in Stadtallendorf und Kirchhain. Wem ist ein Fahrmanöver aufgefallen, bei dem es zu dem Schaden an dem weißen 2er BMW Cabriolet gekommen sein könnte?

Sachdienliche Hinweise zu den Unfallfluchten bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf