Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

26.03.2018 – 12:02

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Nach Streit ausgenüchtert;Auto überschlägt sich - Fahrer verletzt;Auto überschlägt sich - Fahrer verletzt;Kratzer im Lack;Hyundai angefahren;Auto vor Reitstall beschädigt;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Nach Streit ausgenüchtert

Stadtallendorf: Ein Streitgespräch zwischen zwei Männern geriet am Samstagnachmittag, 24. März in einem Mehrfamilienhaus in der Posener Straße leicht aus dem Ruder. Wie berichtet wurde, griff der 29-jährige Tatverdächtige ein Küchenmesser und verletzte seinen 26-jährigen Kontrahenten leicht am Nacken und am Ohr. Ein Rettungswagen versorgte die Verletzungen vor Ort. Der stark alkoholisierte Verdächtige durfte nach einer Blutentnahme seinen Rausch in der Gewahrsamszelle ausschlafen.

Auto überschlägt sich - Fahrer verletzt

Dautphetal-Mornshausen/ K 74: Schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen erlitt ein 20 Jahre alter Autofahrer am späten Freitagabend, 23. März bei einem Unfall auf der Kreisstraße 74 zwischen Mornshausen und Holzhausen. Der junge Mann war gegen 23 Uhr mit seinem Polo unterwegs und kam ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Er prallte gegen eine Böschung, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 20-Jährige konnte sich selbständig aus seinem stark deformierten Wagen befreien. Er wurde nach der Erstversorgung von einem Rettungswagen in die Uni-Klinik gebracht. An dem Polo entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Kratzer im Lack

Marburg: Auf dem Gelände eines Rettungsdienstes in der Afföllerstraße zerkratzten Unbekannte zwischen Donnerstag, 15. März und Freitag, 23. März den Lack eines Opel Astras. Der Schaden beträgt 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Hyundai angefahren

Marburg: Einen Schaden von 500 Euro verursachte ein Autofahrer am Freitag, 23. März zwischen 12.30 und 18 Uhr in der Berliner Straße. Der Unbekannte fuhr rechts gegen einen geparkten Hyundai Kombi und kümmerte sich nicht weiter um das Geschehen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Auto vor Reitstall beschädigt

Wohratal-Langendorf: Auf einem Parkplatz im Flohweg verursachte ein Unbekannter zwischen Donnerstag, 22. März, 16 Uhr und Freitag, 23. März, 8 Uhr einen Schaden von 3000 Euro. Der Randalierer zerkratzte den Lack eines weißen Pkw Isuzu und schlug zudem ein Rücklicht ein. Hinweise bitte an den Polizeiposten in Kirchhain, Tel. 06422- 3041.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf