Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

11.09.2019 – 14:30

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Verdacht auf explosive Altlast in Butzbach

POL-WE: Verdacht auf explosive Altlast in Butzbach
  • Bild-Infos
  • Download

Friedberg (ots)

Pressemeldung vom 11.9.2019

Verdacht auf explosive Altlast

Butzbach: Bei Arbeiten in einer alten Fabrik in der St-Florian-Straße fand man am Dienstag (10.9.) gegen 20 Uhr einen verdächtigen Gegenstand. In einer Kiste befand sich etwas, das laut dem Anrufer auf der Polizeistation, an eine Mörsergranate erinnere.

Da damit nicht zu spaßen wäre, informierten die Schutzleute den Kampfmittelräumdienst. Die Spezialisten konnten diesen Verdacht nach der Betrachtung von Bildern des verdächtigen Teils nicht bestätigen.

Bei einer genauen Inaugenscheinnahme am Mittwoch früh durch den Fachmann für Explosives stellte sich schließlich heraus, dass es sich beim dem Gegenstand nur um einen harmlosen Druckbehälter handelte, von dem keine Gefahr ausging.

Dennoch lobte der Spezialist aus Wiesbaden die Vorgehensweise. Um Gefahren für sich und andere auszuschließen sei es genau der richtige Weg, sich im Verdachtsfall Hilfe an kompetenter Stelle zu holen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau