Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

03.09.2019 – 15:45

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Zeugenaufruf: Illegale Müllentsorgung am Rheinufer

POL-HBPP: Zeugenaufruf: Illegale Müllentsorgung am Rheinufer
  • Bild-Infos
  • Download

Rüdesheim (ots)

Am Montag, den 01.09.2019 um 10:35 Uhr, wurde der Wasserschutzpolizeistation Rüdesheim durch das WSA Bingen/Außenbezirk Schierstein mitgeteilt, dass am rechten Rheinufer, in Höhe des Rhein-km 513,500, größere Mengen Bauschutt (massive Stahlbeton-Bruchstücke und Mauerreste) auf der Uferbefestigung abgelagert wurden. Durch die Polizeibeamten vor Ort wurde ein Fragment einer Rückleuchte sichergestellt, welche im Rahmen der Ermittlungen einem Kipper- Kleintransporter, Hersteller: Mercedes-Benz/Daimler-Chrysler, Typ: 313 CDI Sprinter, Farbe: orange, Aufbau: Ladefläche mit Kippfunktion, gelbes Funkellicht auf der Fahrerkabine (ehemaliges Fzg. einer Straßenreinigung/Bauhof etc.), zweifelsfrei zugeordnet werden konnten.

In diesem Zusammenhang werden seitens der hiesigen sachbearbeitenden Dienststelle Zeugen gesucht, welche im Zeitraum zwischen Freitag, den 30.08.2019 und Montag, den 01.09.2019 um 10:35 Uhr, Personen, Fahrzeuge oder auffällige Tathandlungen festgestellt haben.

Sachdienliche Hinweise können der zuständigen Wasserschutzpolizeistation Rüdesheim telefonisch unter der 06722-4036-0, sowie elektronisch über die E-Mail-Adresse: wspst.ruedesheim.hbpp@polizei.hessen.de, mitgeteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell