Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

10.01.2019 – 13:51

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Einbruch in Handwerksbetrieb - Diebstahl von hochwertigen Fahrzeugen

Fulda (ots)

Einbruch in Handwerksbetrieb

FULDA. In der Zeit von Dienstagabend (8.1.) bis Mittwochmorgen (9.1.) brachen Unbekannte in einen Handwerksbetrieb in der Black-Horse-Straße ein. Nach derzeitigem Erkenntnisstand verschafften sich die Täter über eine Zugangstür gewaltsam Zutritt zu den dortigen Räumlichkeiten und durchsuchten diese. Dabei entwendeten die Einbrecher einen Tresor. In ihm befanden sich neben einer noch unbekannten Summe Bargeld auch diverse Firmendokumente und Fahrzeugschlüssel. Zum Abtransport des Tresores benutzten die Täter vermutlich ein Fahrzeug. Der verursachte Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

Diebstahl von hochwertigen Fahrzeugen

FULDA. Wie bereits berichtet, wurde in der Nacht zu Mittwoch (9.1.), gegen 1:50 Uhr, ein neuwertiger Audi A6 Avant in der Wassily-Kandinsky-Straße in Fulda-Galerie entwendet. Laut Zeugenangaben fuhren die Täter mit einem weißen Audi SUV, Q5 oder Q7, vor.

Der Polizei wurde zwischenzeitlich bekannt, dass es in der gleichen Nacht, zwischen 20 Uhr und 1:50 Uhr, zum Diebstahl eines neuwertigen weißen Audi Q7 mit dem amtlichen Kennzeichen FD-FG 106 kam. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum vor der Garage eines Anwesens in der Otto-Dix-Straße im Fuldaer Stadtteil Neuenberg abgestellt worden.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht zwischen den beiden Fahrzeugdiebstählen ein unmittelbarer Tatzusammenhang.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Gefertigt: Julian Wiegand (Praktikant)

Dominik Möller, Pressesprecher, Tel.: 0661 / 105-1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen