Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

11.10.2019 – 11:37

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Vorfall an der Röttgerstraße beschäftigt Polizei - Zeugen gesucht

Lübbecke (ots)

Nach einem Vorfall zwischen einem Spaziergänger und einer Autofahrerin am vergangenen Sonntag, 6. Oktober, auf der Röttgerstraße, sucht die Polizei Zeugen.

Ein 60-jähriger Lübbecker meldete sich bei den Beamten und berichtete, dass er gegen 12.30 Uhr mit seinem Hund in Richtung Gehlenbeck unterwegs gewesen sei, als ihn in der Nähe der Einmündung mit der Straße "Am Hühnerbache" der Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw am Arm berührte. Die Fahrerin sei ohne anzuhalten weitergefahren, so der 60-Jährige.

Die Autofahrerin schilderte später den Beamten hingegen, dass der Spaziergänger auf der schmalen Straße weiter zur Fahrbahnmitte gegangen sei, als sie sich ihm näherte. Als sie den Mann passierte, habe dieser gegen ihren Spiegel geschlagen und ihr den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt.

Aufgrund der abweichenden Schilderungen hofft die Polizei auf neutrale Zeugenaussagen. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat unter (05741) 2770 erbeten.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke