Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

15.09.2018 – 11:06

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Autofahrer wurde tödlich verletzt.

Petershagen (ots)

Am Samstagmorgen gegen 6 Uhr kam es zu einem schweren Unfall auf der Eldagser Dorfstraße in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke). Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der Fahrer mit seinem Auto Richtung Eldagsen. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Straße ab, prallte gegen einen Brückenpfeiler und schleuderte auf einen Acker. Daraufhin fing das Auto Feuer und brannte komplett aus. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei handelte es sich um einen 20-Jährigen, der allein mit seinem Wagen unterwegs war. Die Eldagser Dorfstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke