Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

04.06.2019 – 09:36

Polizei Steinfurt

POL-ST: Westerkappeln/ Lengerich/ Ibbenbüren, Trunkenheitsfahrten

Westerkappeln/ Lengerich/ Ibbenbüren (ots)

Westerkappeln, Am Dölhof Montag, 03.06.2019, 13.45 Uhr, Ein 43-jähriger Fahrradfahrer fuhr mit seinem Fahrrad in nicht zulässiger Fahrtrichtung. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Lengerich, Tecklenburger Straße Montag, 03.06.2019, 16.10 Uhr, Zeugen hatten der Polizei einen PKW gemeldet, der im Bereich des Teutoparks auffällig unterwegs war und dabei den Bordstein touchierte. Aufgrund der Zeugenhinweise konnten die Beamten die Fahrerin des Fahrzeugs ermittelt. Ein Atemalkoholvortest ergab bei der 50-jährigen Autofahrerin einen Wert von mehr als 2,3 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Ibbenbüren, Osnabrücker Straße Montag, 03.06.2019, 15.25 Uhr, Zeugen beobachteten auf der Osnabrücker Straße einen Pkw, der in Schlangenlinien unterwegs war und immer wieder auf die Gegenfahrbahn fuhr. An einer roten Ampel fuhr der 64-jährige Fahrer aus Georgsmarienhütte auf einen vor ihm stehenden PKW auf. Die eingesetzten Beamten stellten bei dem Fahrer deutlichen Alkoholgenuss fest. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 3,2 Promille, Dem 64-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt