Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

22.08.2018 – 14:58

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine/Steinfurt, Verkehrsdelikte

Rheine/Steinfurt (ots)

In Burgsteinfurt und in Rheine sind am Dienstag (21.08.2018) und in der Nacht zum Mittwoch (22.08.2018) drei Autofahrer aufgefallen, bei denen sich der Verdacht auf ein Fahren unter Drogeneinfluss ergab. Um 11.40 Uhr wurde auf der Ochtruper Straße in Rheine-Dutum ein Autofahrer nach einer Geschwindigkeitsmessung angehalten. Bei der Kontrolle des 24-Jährigen ergaben sich drogentypische Auffälligkeiten. Ein entsprechender Test verlief positiv. Gegen den jungen Mann wurde ein Verfahren eingeleitet. In Burgsteinfurt, auf der Tecklenburger Straße, ist gegen Mitternacht ein 22-jähriger Mann angehalten worden. Ein Drogentest verlief positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Einen Führerschein konnte der junge Mann nicht vorweisen, da er diesen zurzeit wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes an die Straßenverkehrsbehörde abgegeben hatte. Auf der Elter Straße in Gellendorf wurde in der Nacht zum Mittwoch, gegen 02.00 Uhr, ein 21-jähriger Autofahrer kontrolliert. Auch hier ergab sich der Verdacht auf einen Drogeneinfluss. Dem jungen Mann aus Rheine wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt