Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

16.05.2018 – 21:58

Polizei Steinfurt

POL-ST: Zweiter Nachtrag, B 54 Schwerer Verkehrsunfall

Steinfurt (ots)

Steinfurt, B54 Die Vollsperrung der B54 ist ab sofort aufgehoben. Die Strecke ist wieder frei.

Erster Nachtrag: Nach ersten Erkenntnissen ist ein Kleinwagen, der in Richtung Gronau unterwegs war, in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Lkw zusammen gestoßen. Dabei sind zwei Personen, die in dem Kleinwagen saßen, tödlich verletzt worden. Die Sperrung der B54 dauert an.

Erstmeldung: B 54, schwerer Verkehrsunfall Auf der Bundesstraße 54 hat sich gegen 14.47 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Unfallstelle liegt zwischen Borghorst und Nordwalde. Rettungskräfte sind im Einsatz. Die B 54 ist zwischen den Anschlussstellen Nordwalde und Borghorst in beiden Richtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt