Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Zu schnell unterwegs - Auto und Führerschein beschlagnahmt

Twitter - X

Recklinghausen (ots)

Als ein 29-Recklinghäuser in der vergangenen Nacht eine Zivilstreife der Polizei auf der Herner Straße in Richtung Kurt-Schumacher-Allee mit augenscheinlich deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholte, gaben die Beamten ihm Anhaltezeichen, die er ignorierte. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die Beteiligten etwa in Höhe der Blitzkuhlenstraße. Der 29-Jährige setzte seine zügige Fahrt fort, ohne die Geschwindigkeit zu vermindern. Blaulicht und Martinshorn waren während dessen deutlich zu vernehmen. An der Ecke Kurt-Schumacher-Straße/ Dordrechtring hielt er dann jedoch an der Ampel an und stieg aus. Bei der Kontrolle ergaben sich erste Hinweise auf den Konsum von Drogen. Die Beamten nahmen ihn mit zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Das Auto und den Führerschein beschlagnahmten die Kollegen. Den 29-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 - 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
  • 08.02.2023 – 09:20

    POL-RE: Dorsten: Taxifahrer überfallen - Polizei sucht Zeugen

    Recklinghausen (ots) - Auf dem Hammer Weg ist am Dienstagabend ein Taxifahrer überfallen worden. Der 67-Jährige aus Dorsten wurde zu einer Adresse am Hammer Weg gerufen. Als eine Frau gegen 21.45 Uhr eingestiegen war, kamen plötzlich zwei maskierte Täter zum Taxi. Einer der Beiden bedrohte den Fahrer mit einem Messer, außerdem wurde der Taxifahrer geschlagen. Die Täter nahmen dem 67-Jährigen unter anderem dessen ...

  • 08.02.2023 – 08:17

    POL-RE: Gladbeck: Unfall - keine Verletzten, hoher Sachschaden, keine Fahrerlaubnis

    Recklinghausen (ots) - Zu einem Schaden von gut 15.000 Euro kam es bei einem Unfall am Dienstagabend um 18.10 Uhr. Ein 51-jähriger Gelsenkirchener bog mit seinem Auto von der Vehrenbergstraße nach links auf die Münsterländerstraße ab. Zur gleichen Zeit kam ihm ein 22-jähriger Autofahrer aus Gladbeck auf der Vehrenbergstraße entgegen. Im Kreuzungsbereich stießen ...

  • 07.02.2023 – 13:36

    POL-RE: Dorsten: Wohnmobil gestohlen

    Recklinghausen (ots) - Zwischen Samstag, 08:00 Uhr und Montag, 15:30 Uhr entwendeten Unbekannte ein Wohnmobil der Marke "Fiat" (schwarzes Führerhaus, weißes Dach, grau-schwarze Seitenstreifen). Das Wohnmobil, mit RE(cklinghäuser) Kennzeichen war auf der Dimker Allee in Dorsten-Wulfen, auf einem Parkstreifen, ca. 50 Meter südwestlich der Maiberger Allee abgestellt. Wer Hinweise zum Verbleib oder dem Diebstahl geben ...