Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

13.08.2018 – 14:11

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel/Herten: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Castrop-Rauxel:

Auf der Kreuzstraße wurde zwischen Mitternacht (Nacht von Sonntag auf Montag) und Montagvormittag (bis 11 Uhr) ein silberner VW Passat hinten links beschädigt. Der Verursacher war vermutlich in einem LKW oder SUV unterwegs - und ist geflüchtet. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Herten:

"In der Feige" wurde zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen ein grauer VW Golf Kombi angefahren und beschädigt. Der Verursacher ist geflüchtet. Es konnten allerdings Autoteile sichergestellt werden, die der Verursacher offensichtlich "verloren" hat. Gesucht wird der Fahrer bzw. die Fahrerin eines (blauen) Opel Astra G. Der Schaden am Golf Kombi wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

Hinweise zu den Unfallfluchten nimmt das Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell