Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

08.02.2019 – 12:08

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0096 --Auseinandersetzung in Gröpelingen--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße
Zeit: 	07.02.19, 19.45 Uhr 

Am Donnerstagabend gerieten in Bremen-Gröpelingen mehrere Personen aneinander, im Zuge dessen zwei 21 und 25-Jährige mit einem Messer verletzt wurden. Die Hintergründe der Tat sind unklar.

Gegen 19.45 Uhr wurde der Polizei über den Notruf eine Auseinandersetzung in der Gröpelinger Heerstraße gemeldet. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte zunächst auf den durch Schnittwunden verletzten 25-Jährigen sowie fünf weitere Beteiligte. Der Mann kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Wenige Minuten später stellten Polizisten im Rahmen der Fahndung zwei weitere Beteiligte in der Bremerhavener Straße. Darunter auch der verletzte 21-Jährige. Der junge Mann wurde mit Stich- und Schnittverletzungen ebenfalls in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an. Alle Beteiligten zeigten sich durchweg unkooperativ.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen