Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

08.02.2019 – 10:25

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0095 --Zehn Verletzte bei Verkehrsunfall in Burglesum--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Burglesum, Burger Heerstraße
Zeit: 	07.02.19, 13.20 Uhr 

Ein 36 Jahre alter Autofahrer verlor am Donnerstagmittag in Burglesum die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr gegen einen entgegen kommenden Linienbus. Bei dem Unfall verletzten sich zehn Menschen.

Der 36-Jährige befuhr mit seinem BMW die Burger Heerstraße in stadtauswärtige Richtung. Laut eigenen Angaben wurde er in einer Kurve vom Sonnenlicht geblendet und wollte eine Sonnenbrille aus dem Rucksack entnehmen, der auf dem Rücksitz lag. Durch diese Ablenkung geriet der Mann mit seinem Auto auf die entgegenkommende Fahrspur und kollidierte frontal mit einem Linienbus. Der 36-Jährige verletzte sich bei dem Unfall so schwer, dass er stationär in einem Klinikum aufgenommen werden musste. Die 48 Jahre alte Busfahrerin und acht weitere Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen, einige wurden zu ambulanten Behandlungen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme sperrten die Einsatzkräfte die Burger Heerstraße in beide Richtungen bis etwa 15 Uhr. Gegen den 36-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Es entstand ein Sachschaden von über 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell