Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

18.12.2018 – 13:24

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0791--Hakenkreuzschmiererei in Gröpelingen--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße
Zeit: 	17.12.18 

Der Polizei wurden am Montag eine Hakenkreuzschmiererei und eine antisemitische Parole an einer Schaufensterscheibe eines leerstehenden Gebäudes in Gröpelingen gemeldet. Die Polizei Bremen sucht Zeugen.

Die Polizisten stellten an dem Haus, in dem bis vor einem halben Jahr eine Bankfiliale ansässig war, ein Hakenkreuz und den Schriftzug "Kauft nicht dei Juden" fest. Die Polizei Bremen fragt, wer hat am Montag in diesem Bereich der Gröpelinger Heerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen melden sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Rufnummer 362-3888.

Der Staatsschutz der Polizei Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen