Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

12.10.2018 – 10:48

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0662 --Einbrecher-Trio auf frischer Tat gefasst--

Bremen (ots)

   - 

Ort: Bremen, Bahnhofsvorstadt Zeit: 11.10.2018, 22:00 Uhr

Am Mittwochabend konnten Beamte der Polizei Bremen drei Einbrecher in der Bahnhofsvorstadt auf frischer Tat stellen. Eine aufmerksame Zeugin hörte verdächtige Geräusche und alarmierte die Polizei.

Gegen 22 Uhr hörte eine Zeugin verdächtige Geräusche aus einem Bürogebäude in der Bahnhofsvorstadt. Geistesgegenwärtig rief sie sofort die Polizei. Die Beamten des Einsatzdienstes trafen zügig ein und konnten das diebische Trio noch vor Ort festnehmen. Die 45-, 31- und 44-jährigen Einbrecher gaben die Tat zu. Besonders bedenklich: Einer der Straftäter gab sogar zu, vor wenigen Wochen erst aus einer JVA entlassen worden zu sein. Er saß dort wegen Diebstahlsdelikten ein.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei Bremen lobt ausdrücklich das aufmerksame und umsichtige Verhalten der Zeugin. Auch das ist Zivilcourage! Wenn Sie selbst Zeuge einer Straftat werden, bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr sondern rufen Sie die Polizei unter der Notrufnummer 110. Weitere Tipps zum Thema Zivilcourage und Einbruchschutz bekommen Sie übrigens kostenlos im Präventionszentrum der Polizei Bremen Am Wall 195, 28195 Bremen, Tel.: (0421) 362-19003 oder im Internet auf www.polizei.bremen.de oder auf www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung