Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

21.11.2018 – 09:00

Polizei Hagen

POL-HA: Zivilfahndern geht dicker Fisch ins Netz

Hagen (ots)

Am Dienstag führten Zivilfahnder der Kripo Personenkontrollen am Graf-von-Galen-Ring durch. Um 18.00 Uhr überprüften sie einen 27-jährigen Mann. Die Kontrolle ergab, dass der 27-Jährige von der Staatsanwaltschaft Hagen mit zwei Haftbefehlen zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Gesuchte hatte wegen eines Diebstahls noch sieben und wegen einer Rauschgiftstraftat noch vier Monate Freiheitsstrafe zu verbüßen. Er wurde festgenommen und durchsucht. Bei der Durchsuchung konnten zwei Päckchen mit Cannabis aufgefunden werden. Daher leiteten die Fahnder ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Anschließend wurde der 27-Jährige der Justizvollzugsanstalt Hagen zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen