Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

16.08.2018 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Diebin wurde bereits per Haftbefehl gesucht

Hagen (ots)

Anwohner riefen in der Nacht zu Donnerstag die Polizei in die Boeler Straße, eine Frau machte sich an Bekleidungscontainern zu schaffen. Am Einsatzort trafen die Polizisten gegen 23.45 Uhr auf eine 31-jährige Frau, die sich nach eigenen Angaben einige Oberteile ausgesucht hatte. Sie ging davon aus, dass es sich um herrenlose Gegenstände handelte. Bei der Überprüfung ihrer Personalien stellte sich heraus, dass ein Haftbefehl wegen Diebstahls gegen sie vorlag und die eingesetzten Beamten brachten sie in die Hagener Justizvollzugsanstalt. Bei der Durchsuchung vor dem Transport in die JVA stellten die Beamten noch ein kleines Behältnis mit Betäubungsmitteln sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung