Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

03.09.2017 – 12:08

Polizei Hagen

POL-HA: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Hagen (ots)

Am Sonntag den 03.09.2017, gegen 00.30 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Renault-Fahrer den Bergischen Ring in Richtung Hagen-Wehringhausen und beachtete nach hiesigem Ermittlungsstand nicht die rotlichtzeigende Ampel des Kreuzungsbereiches Bergischer Ring/Hochstraße. Dies führte dazu, dass er mit einem 23-jährigen Fiat-Fahrer, der von der Hochstr. aus kommend nach links auf den Bergischen Ring abbiegen wollte, im Kreuzungsbereich zusammenstieß. Hierbei verletzte sich der Fiat-Fahrer schwer, sodass er mit einem RTW in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Der Renault-Fahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten allerdings Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Des Weiteren gab er an, dass er keinen Führerschein besitze. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an, die auf der Wache entnommen wurde. Da beide PKW nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 16000,-Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung