Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

17.10.2018 – 16:01

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Unbekannte Person verletzte Pferd am Rücken

Mönchengladbach (ots)

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntag 14.10.2018 zwischen 15:00 und 18:00 Uhr einem Pferd eine Schnittverletzung zugefügt. Die Tat wurde heute angezeigt. Das Pferd ist auf einem Mönchengladbacher Hof an der Hardter Landstraße untergebracht. Zur Tatzeit war es auf einer Weide. Als das Tier in den Stall zurückgeholt wurde, fiel die etwa 30 cm lange Schnittwunde im Rückenbereich auf. Das Pferd musste tierärztlich versorgt werden. Ein Tatverdacht hat sich bislang nicht ergeben. Das Pferd war vor ca. einem Jahr an gleicher Stelle schon einmal mit einem Messer verletzt worden. Die damalige Tat wurde bislang nicht geklärt. Die Polizei fragt: Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Telefon: 02161-290.(wr)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mönchengladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach