Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Heide
Dithmarschen Versuchtes Tötungsdelikt in Heide

    Itzehoe (ots) - Am heutigen Nachmittag, gegen 17.00 Uhr, kam es in Heide, Bahnhofstraße / Stadtbrücke, zu einem Streit zwischen einer 16 Jährigen und einem 17 jährigen Tatverdächtigen. Im Verlauf des zunächst verbal ausgetragenen Streits zog der 17 jährige Tatverdächtige dann ein Messer und stach mehrmals auf das Opfer ein. Das Opfer wurde durch die Stiche lebensgefährlich verletzt und ins Westküstenklinikum Heide eingeliefert. Der Tatverdächtige wurde noch am Tatort festgenommen und befindet sich zurzeit im Polizeigewahrsam. Aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen hat die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe die Ermittlungen übernommen.

    Die Ermittlungen dauern an. Es wird unaufgefordert nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Pressestelle
Karl Brill
Telefon: 04821-602 3002
Mobil:    0171 - 5340777
E-Mail: Itzehoe.bki@polizei.landsh.de

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: