Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

29.05.2020 – 10:45

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Alkoholisiert gegen geparkten Wagen gefahren

Gronau (ots)

Unter Alkoholeinfluss hat sich am Donnerstag in Gronau ein 59-Jähriger hinter das Steuer eines Wagens gesetzt und einen Unfall verursacht. Dabei war der Gronau gegen 21.10 Uhr gegen ein anderes Fahrzeug gestoßen, das an der Karlstraße parkte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Ein Atemalkoholtest deutete bei dem Fahrer auf einen Blutalkoholwert von circa 0,4 Promille hin. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe, um den Blutalkoholwert exakt bestimmen zu können.

Auch wer vermeintlich nur wenig Alkohol konsumiert hat, riskiert im Straßenverkehr viel - für andere, die er dadurch in Gefahr bringen kann, aber auch für sich selbst: Ab 0,3 Promille kann eine Verkehrsstraftat vorliegen, wenn der Fahrer alkoholbedingte Ausfallerscheinungen hat. Eine Strafverschärfung tritt ein, wenn es dann auch noch zu einer Gefährdung oder gar Schädigung anderer Personen kommt - wie in diesem Fall. Bei einer derartigen "Gefährdung des Straßenverkehrs" kommen Geld- und Freiheitsstrafen in Betracht, ebenso die Entziehung der Fahrerlaubnis für mindestens sechs Monate und drei Punkte im Verkehrszentralregister.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken