Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

31.05.2019 – 04:27

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus-Wüllen: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Düwing Dyk

Ahaus (ots)

Am gestrigen Abend, gegen 21:00 Uhr kam es auf dem Düwing Dyk, ca. 500 Meter südlich der Wüllener Straße, zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Dabei fuhr eine 20-jährige Frau aus Gescher mit ihrem Pkw auf dem Düwing Dyk von Stadtlohn kommend in Fahrtrichtung Ahaus-Wüllen. In Höhe der Unfallstelle kam sie aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen zwei angrenzende Bäume und kam, auf der Seite liegend, zum Stillstand. Im Fahrzeug saß noch eine 20-jährige Frau aus Gescher und ein 23-jähriger Mann aus Stadtlohn. Alle drei Personen wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 13000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Düwing Dyk im Bereich der Unfallstelle bis um 23:15 Uhr voll gesperrt, Umleitungsstrecken waren eingerichtet.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell