Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

12.05.2019 – 15:04

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus-Alstätte - Baum beendet Autofahrt eines 15-Jährigen
Leichte Verletzungen

Ahaus-Alstätte (ots)

Großes Glück hatte ein 15-jähriger Autofahrer aus Ahaus am späten Freitagabend. Er hatte gegen 23.00 Uhr eine Polizeikontrolle auf der Buurse Straße bemerkt, daraufhin gewendet und sich entfernt. Damit hatte er die volle Aufmerksamkeit der Polizeibeamten auf sich gezogen, die nun die Verfolgung aufnahmen. Der 15-Jährige ignorierte alle Anhaltezeichen und bog schließlich in einen Wirtschaftsweg ein, verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle und prallte mit großer Wucht seitlich gegen einen Baum. Dabei erlitt er nur leichteste Verletzungen. Die Beamten stellten fest, dass der 15-Jährige natürlich keinen Führerschein hatte. Zudem war das nicht zugelassene Fahrzeug mit abgemeldeten Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs beschildert. Der Schaden wird auf 6.500 Euro geschätzt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und brachten den jungen Mann in die Obhut seiner Mutter.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell