Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

27.01.2019 – 15:03

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Groß Reken - Einbruch in Wohnhaus scheitert
Fenster gut gesichert

Groß Reken (ots)

Am Freitag versuchte ein Einbrecher zwischen 15.00 Uhr und 17.45 Uhr vergeblich, zwei Fenster eines Wohnhauses an der Ulmenstraße aufzuhebeln. Die gut gesicherten Fenster sorgten dafür, dass die Bewohner vor einem erfolgreichen Einbruch bewahrt wurden.

Gute technische Sicherung der eigenen vier Wände ist und bleibt der beste Schutz gegen Einbrecher. Lassen Sie sich durch unsere Experten beraten. Termine können unter den Telefonnummern 02861-900-5506 oder -5507 vereinbart werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung