Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

22.01.2019 – 13:42

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Reken - Dubioser Anrufer

Reken (ots)

Er rufe im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart an - das behauptete ein Unbekannter, der sich am Dienstag telefonisch bei einem 58 Jahre alten Rekener meldete. Gegen ihn liege eine Pfändung vor. Mit dieser Masche haben es Trickbetrüger schon häufig versucht: Sie geben eine Nummer für den Rückruf an, präsentieren ein frei erfundenes Aktenzeichen, fragen nach persönlichen Daten und wollen am Ende doch nur eines: das Geld ihrer Opfer. Beim Rekener hatten sie zum Glück keinen Erfolg - er beendete das Gespräch.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken