Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

17.12.2018 – 11:42

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Auf gute Tat folgten Schläge

Bocholt (ots)

Am Sonntag wurde ein 39-jähriger Bocholter gegen 14.00 Uhr beim Spaziergang am Aasee in Höhe des Strandcafés auf eine augenscheinlich achtlos weggeworfene Plastiktüte aufmerksam. Er nahm die Tür auf und entsorgte diese in einem Mülleimer. Plötzlich kam ein angetrunkener Mann auf den 39-Jährigen zu und verwickelte diesen in ein Streitgespräch rund um die entsorgte Plastiktüte, die angeblich dem Täter gehörte. Der Bocholter versuchte sich dem Streit zu entziehen, der Täter folgte ihm jedoch und setzte seine verbalen Aggressionen fort. Schließlich wurde der noch unbekannte Mann auch handgreiflich und schlug dem 39-Jährigen mit einer Glasflasche ins Gesicht, wodurch dieser eine Platzwunde erlitt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, ca. 45 bis 50 Jahre alt, dünne Statur, er trug eine bis über die Ohren reichende Kopfbedeckung. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken