Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

16.11.2018 – 09:55

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Legden - Korrektur zur Meldung "Folgenreiches Überholen"

Legden (ots)

In der oben genannten Meldung ist die Reihenfolge der betroffenen Fahrzeuge irrtümlich falsch wiedergegeben worden. Richtig ist: Das überholende Fahrzeug war nach dem Abbruch des Überholmanövers auf der L570 in Richtung Schöppingen vor dem Pkw eines 40-jährigen Veleners eingeschert - nicht vor dem Lkw eines 59-jährigen Emsdetteners. In der Folge hatte der Lkw-Fahrer aus Emsdetten den Aufprall auf den Pkw nicht mehr vermeiden können. Der 40-Jährige wurde leicht verletzt; der entstandene Sachschaden liegt circa bei 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken