Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus-Alstätte - Einbrecher erbeuten Schmuck
Riegel vor!

Ahaus-Alstätte (ots) - (mh) In der Zeit von Samstagabend, 18:30 Uhr, bis Sonntagnacht, 02:00 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus auf der Eichendorfstraße ein. Die Täter hebelten die Haustür auf, durchsuchten das Haus und entwendeten Schmuck.

Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus (Telefon 02561 / 926-0).

Die nun beginnende "dunkle Jahreszeit" ist die Hauptzeit der Einbrecher, die sehr häufig in den ersten Stunden kurz nach Einbruch der Dämmerung ihr Unwesen treiben. Einbrüche in die eigenen vier Wände haben oft besonders schwere Folgen für die Betroffenen. Nicht selten werden Gegenstände, z.B. Erbschmuck, entwendet, deren immaterieller Wert unersetzbar ist. Häufig kommt es auch zu nachhaltigen Ängsten der Betroffenen.

Die Experten der Polizei beraten und informieren zum Thema "Wie kann ich meine eigenen vier Wände sichern". Lassen auch Sie sich beraten und schieben Sie den Einbrechern den Riegel vor!

(https://polizei.nrw/artikel/riegel-vor-sicher-ist-sicherer)

Neben dem technischen Einbruchsschutz ist es vor allen Dingen wichtig, dass aufmerksame Bürgerinnen und Bürger sich sofort an den Polizeiruf 110 wenden, wenn sie verdächtige Personen oder Fahrzeuge feststellen. So kann die Polizei Verdächtige beizeiten überprüfen und Einbrüche verhindern.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: