Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Alkohol im Straßenverkehr

Borken (ots) - (mh) Am Samstagabend fiel einer Kundin an einer Tankstelle in Borken ein Autofahrer auf, der beim Aussteigen fast aus dem Wagen gefallen sei und torkelnd an der Zapfsäule umhergelaufen sei. Die Zeugin informierte die Polizei. Auf der Siemensstraße konnten die eingesetzten Beamten den zwischenzeitlich vom Tankstellengelände wieder losgefahrenen Autofahrer stoppen. Ein bei der Kontrolle durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Zeugin, dass der 40-jährige Autofahrer aus Bocholt unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein, stellten den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt. Ein Arzt entnahm dem 40-Jährigen eine Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: