Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

15.08.2019 – 13:19

Polizei Gütersloh

POL-GT: Nachstellung - Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen

Gütersloh (ots)

Gütersloh (FK) - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens suchen wir mit einem Phantombild einen Tatverdächtigen. Dieser stellte der Geschädigten seit mehreren Monaten zunächst an ihrem Arbeitsplatz in Gütersloh massiv nach, sodass sie bereits mehrere Wochen arbeitsunfähig war. Zunächst hatten zwei persönliche Kontaktaufnahmen mit eindeutigen Avancen stattgefunden, der Tatverdächtige wurde von der Geschädigten abgewiesen. Anschließend setzten die Nachstellungen ein. Nach einer 3-monatigen Zeitspanne ohne Vorfälle suchte der Tatverdächtige die Geschädigte am 11.08.19 erstmalig an ihrem Wohnort auf, betrat während deren Abwesenheit ihre Wohnung und entwendete persönliche Gegenstände.

Ein Lichtbild der Tatverdächtigen ist auf dem Fahndungsportal der Polizei NRW zu sehen: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/guetersloh-nachstellung

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Kreispolizeibehörde Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh