Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gütersloh mehr verpassen.

03.11.2018 – 20:30

Polizei Gütersloh

POL-GT: Verkehrsunfall mit fünf Leichtverletzten

Gütersloh (ots)

Langenberg (SL) - Am Samstag (03.11.2018, 15.57 Uhr) ereignete sich an der Einmündung Rietberger Straße / Langenberger Straße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Rietbergerin befuhr mit ihrem grauen VW Golf die Langenberger Straße aus Rtg. Mastholte kommend und beabsichtigte von dort nach links auf die Rietberger Straße in Fahrtrichtung Langenberg einzubiegen. Hierbei übersah sie einen mit vier Personen besetzten grünen Skoda, welcher von einem 20-jährigen Langenberger auf der Rietberger Str. in Fahrtrichtung Bokel gesteuert wurde. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Sowohl die Rietbergerin als auch die vier Personen aus Langenberg wurden hierbei leicht verletzt und durch Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ungefähr 20000 Euro geschätzt. Die Einmündung wurde während der Unfallaufnahme für zirka eineinhalb Stunden gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh