Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

07.09.2018 – 11:08

Polizei Gütersloh

POL-GT: Täter schlägt mit Stuhl zu - Geschädigter gesucht

Gütersloh (ots)

Gütersloh (FK) - Zeugen meldeten am Donnerstagnachmittag (06.09., 17.20 Uhr) eine Schlägerei in der Spiekergasse in Gütersloh. Nachdem drei Personen offenbar lautstark gestritten hatten, griff ein Mann aus der Gruppe zu einem Blumentopf. Durch Zeugen konnte er davon abgehalten werden, mit diesem auf die beiden anderen Männer loszugehen. Anschließend griff der 17-jährige Gütersloher zu einem Stuhl eines Restaurants und schlug mit diesem auf einen seiner vorherigen Begleiter ein.

Der Geschädigte flüchtete anschließend mit seinem Fahrrad. Auch der 17-Jährige versuchte zunächst zu flüchten. Durch Polizeibeamte konnte er in der Münsterstraße angetroffen werden. Den Stuhl hatte er noch bei sich.

Angaben zu der Identität des Geschädigten machte der Beschuldigte nicht. Der Beschuldigte war sehr aufgebracht. Nachdem er sich auf der Dienststelle ausweisen konnte und eine deutliche Gemütsberuhigung eingetreten war, wurde der 17-Jährige wieder entlassen.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Geschädigten und dem Vorfall machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh