Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt:Anschnallmoral lässt zu wünschen!

    Pinneberg (ots) - Sieben Beamte der Polizeistation Bönningstedt führten am heutigen Tag eine Verkehrskontrolle in Bönningstedt (B4) durch.

Innerhalb nur einer Stunde (12:00 bis 13:00 Uhr) wurden insgesamt 25 "Gurtmuffel" ertappt. Egal ob Lastkraftwagen, Personenkraftwagen, Taxen oder Geldtransporter; die Anschnallmoral der Fahrzeuginsassen ließ doch sehr zu wünschen übrig. Auch wenn sich die Fahrer und Beifahrer durchweg einsichtig zeigten, wird ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30,- EUR fällig. Das Ergebnis zeigt (leider), dass weiter Kontrollen notwendig sind.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: